Ampelregierung von Traktoren überrollt

Scholz & Co in Agrardiesellache ausgerutscht Noch selten habe ich eine derart hilflose Politik gesehen, wie sie von der Ampelregierung vorangetrieben wird. Natürlich können die politischen Entscheidungen einer Bundesregierung nicht überall auf Zustimmung treffen, doch Olaf Scholz und Konsorten schaffen es regelmäßig, selbst richtige Grundsatzentscheidungen so falsch zu kommunizieren, dass sie im Debakel enden: Noch …

Die größte Notlage ist die Ampelregierung selbst

Olaf Scholz – der Kanzler der leeren Worte Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich eine eigene Welt erschaffen, in der er sich als großer Zampano der Bundespolitik fühlt. In Wirklichkeit erleben wir den „Absturz eines Besserwissers“ wie ‚Der Spiegel‘ titelte. Bis zu seiner jüngsten Regierungserklärung zu den Folgen des Bundesverfassungsgerichtsurteils hatte ich noch eine klitzekleine Hoffnung, …

Tieren und Pflanzen beim Aussterben zusehen?

Rote Listen: Die Biodiversität schmilzt dahin Viele Menschen scheinen sich daran gewöhnt zu haben, dass eine Studie nach der anderen auf ein dramatisches Artensterben hinweist. Mal wird ein Insektenschwund um 75 % in drei Jahrzehnten wissenschaftlich belegt, dann eine Reduzierung der Schwebfliegen in einem halben Jahrhundert um 97 %. Doch die Aufregung legt sich schnell …

EU: Green Deal im Glyphosatnebel verschollen

EU-Kommission hat kein Herz für Insekten und Wildkräuter Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht: Der Einsatz des Wildpflanzenkillers Glyphosat soll für weitere zehn Jahre auf den Äckern in der Europäischen Union möglich sein. Hatte die einst als deutsche CDU-Verteidigungsministerin gescheiterte Ursula von der Leyen nicht mit großen Worten …

Finanzminister Christian Lindner als Hütchenspieler aufgeflogen

 Taschenspielertricks der Bundesregierung verfassungswidrig So kann es gehen, wenn eine Bundesregierung versucht, mit Tricksereien die finanziellen Spielräume auszuweiten: Das Bundesverfassungsgericht hat – auf Antrag von Mitgliedern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion – zurecht die nachträgliche Umbuchung von Kreditermächtigungen aus dem Coronatopf zum Klimaschutz gestoppt. Keine Frage, finanzielle Unterstützung war während der Coronapandemie wichtig, was selbstredend für den Klima- …

Nationalpark Bayerischer Wald: Wald wird Wildnis  

Die Natur bügelt forstwirtschaftliche Fehler aus Der Nationalpark Bayerischer Wald ist eine Erfolgsstory, und zwar für Natur und Mensch! Bei seiner Gründung im Jahr 1970 entstand im Bayerischen Wald der erste Nationalpark in Deutschland, wo die Zauderer lange ein solches Schutzgebiet verhindert hatten. Da waren die US-Amerikaner deutlich früher dran, und dies obwohl in den …

Fridays for Future – ein Hort des Antisemitismus?

Greta Thunberg zerstört ihr Ansehen selbst Der Klimawandel hat unseren Globus zunehmend im Griff, und da konnte es nichts schaden, dass Greta Thunberg und Fridays for Future auf mehr Engagement und Schnelligkeit im Kampf gegen die Erderwärmung drängten. Doch bereits in einer frühen Phase stellte sich mir die Frage, ob nicht hin und wieder die …