EZB: Kriegserklärung an den ‚kleinen Mann‘

Nullzinspolitik und Inflation vernichten das Sparvermögen Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt seit Jahren auf die immer gleichen Finanzinstrumente: Nullzinspolitik, die sogar zu Strafzinsen bei Geldanlagen führt, Kredite in Billionen-Höhe für klamme Staaten und konzeptionslose Unternehmen sowie ein bewusstes Befeuern der Inflation. Die Regierungen der Eurostaaten lassen die EZB gewähren, denn sie können freizügig Geld ausgeben, …

Wenn Politikern das Fingerspitzengefühl fehlt

Abgeordnetenbüros statt Wohnraum? Im grün-schwarz regierten Baden-Württemberg schlägt die Politik manchmal Kapriolen, die direkt zur Politikverdrossenheit führen. Jüngstes Beispiel: Es sollten allen Ernstes in Stuttgart drei Wohnhäuser abgerissen werden, um dort in einem Neubau Parlamentarier unterzubringen, solange das Haus der Abgeordneten saniert wird. Im Umfeld des Landtags, des Neuen Schlosses, des Landgerichts und verschiedener Kultureinrichtungen …

Die Geschichte wandert mit

Vom Erzberger-Gedenkstein zur Hindenburg-Hütte Wer wandert, der sieht viel von der Welt und oft auch Details, die ansonsten vielleicht verborgen geblieben wären. Dies gilt für die Eidechse an einer Trockensteinmauer, die Blindschleiche am Wegesrand oder den Distelfalter auf dessen Lieblingspflanze. Aber wer nicht durch die Landschaft braust, sondern sich Zeit nimmt, der trifft auch auf …

Mehr Hecken gegen den Klimawandel

Die Artenvielfalt braucht Hecken, Gebüsch und Bauminseln In Deutschland gingen viele Hecken oder Gebüsch- und Bauminseln durch Flurbereinigungen und andere Eingriffe in den letzten Jahrzehnten verloren. Mit ihnen verschwanden Tümpel und mäandrierende Bäche, Trockensteinmauern und Lesesteinriegel aus unseren Agrarflächen. Die Landschaft wurde ausgeräumt und darunter litt auch die Artenvielfalt. Mit immer gewaltigeren Maschinen werden riesige …

Der Untergang der Port Yarrock

Als Geiz und Geldgier in die Katastrophe führten Bei einer Wanderung an der Brandon Bay im Südwesten Irlands entdeckten wir vor Jahren ein Denkmal, das an den Untergang der Port Yarrock, eines Dreimasters, am 29. Januar 1894 erinnert. Alle Besatzungsmitglieder ertranken damals in einem heftigen Sturm, der ihre Bark zertrümmerte, und die Menschen am Strand …

Die ‚Drei‘ fürs Kanzleramt: Topangebot oder Reste-Rampe?

Das Unvermögen von Baerbock, Laschet und Scholz Schon vor der Bundestagswahl habe ich mich gefragt, wie ihre Parteien auf die Idee kommen konnten, Annalena Baerbock, Olaf Scholz oder Armin Laschet als Topangebot für das Kanzleramt ins Wahlkampfschaufenster von Bündnis90/Die Grünen, SPD und CDU/CSU zu stellen. Und im Grunde haben alle drei durch ihr bisheriges politisches …

Irland: Der Strand wird zum Parkplatz degradiert

Die ‚Blue Flag‘ – von der Fahne zur Farce? An Stränden und Marinas, genauso wie bei ‚nachhaltig arbeitenden Anbietern von Bootstouren‘ flattert oft die ‚Blaue Fahne‘, die von der Foundation for Environmental Education mit Sitz im dänischen Kopenhagen vergeben wird. Doch ist diese Auszeichnung, die sich nicht nur auf Wasserqualität oder ausreichende Toiletten an Stränden, …

Ein dickes Geldsäckel löst die Wohnungsnot nicht

Nur eine innovative Regionalpolitik wird helfen Die Republik Irland hat noch nicht einmal die Hälfte der Einwohnerzahl von Baden-Württemberg, trotzdem plagt die irische und die deutsche Politik gleichermaßen die Wohnungsnot vieler Menschen. Und hier wie dort setzen die Politiker auf Budgeterhöhungen und Flächenversiegelung, statt Genossenschaften zu stärken und mit einer innovativen Regionalpolitik Bürger dort anzusiedeln, …

Agrarbereich muss naturnäher arbeiten

Ökologie und Nachhaltigkeit als Basis für die Landwirtschaft Als 2020 viele Bauern den Agrarpolitikern mit ihren Traktoren auf die Pelle rückten und grüne Kreuze aufstellten, berief die Bundesregierung eine ‚Zukunftskommission Landwirtschaft‘, die im Juli 2021 ihren Bericht vorlegte. Irgendwie erinnert mich das an den alten Spruch: ‚Wenn man nicht mehr weiter weiß, gründet man ‘nen …