Epidemie der Einsamkeit: Stille Nacht, einsame Nacht

Dilettantische Corona-Politik ruiniert das Weihnachtsfest! Die Corona-Pandemie ‚beschert‘ vielen Menschen ein völlig anderes Weihnachtsfest. Die Restriktionen, die uns die Politik in Deutschland und anderen Staaten viel zu spät auferlegt hat, treffen nicht nur das Beisammensein von Christen, sondern auch vieler anderer Bürger, die Weihnachten als Bestandteil unserer Kultur erleben, ohne dabei an den Stall in …

Fasane: Zum Abschuss gezüchtet und ausgewildert

Können Fasane dauerhaft Teil unserer Natur sein? Der Deutsche Jagdverband vermeldete 85 832 abgeschossene Fasane im Berichtszeitraum 2018/19, doch leider ist nicht vermerkt, wie viele von ihnen ausgewildert wurden, nur um sie dann abschießen zu können. Generell lässt sich jedoch sagen, dass Fasane zwar aus Mittelasien stammen, über die Griechen und Römer in unsere Regionen …

Würden Sie Ihr Kind „X Æ A-12“ nennen?

Elon Musk zwischen Genie und Wahnsinn Wenn Elon Musk in Brandenburg die Natur plattwalzen und schon mal eine Fabrik hochziehen lässt, obwohl Tesla noch keine endgültige Baugenehmigung erhalten hat, zeigt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel begeistert von dieser Dynamik. Kommt der Tesla-Gründer nach Deutschland, wird ihm politisch und medial der rote Teppich ausgerollt, obwohl er betont: …

Die unheilige Allianz der Katastrophenpolitiker

Corona-Restriktionen und die große Hilflosigkeit Es ist unglaublich, mit welcher Geschwindigkeit sich das Corona-Virus aus dem chinesischen Wuhan in der Welt breitgemacht hat. Und während in China die Wirtschaft schon wieder brummt, taumelt Europa durch das Covid-19-Desaster. Die Bundesregierung unter Angela Merkel und die Länder-Chefs lassen keine Gelegenheit verstreichen, um zu betonen, dass wir Deutschen …

Tier des Jahres 2021: Fischotter brauchen Lebensräume und Schutz!

Wildtiere haben ein Lebensrecht in unserer Natur Die Rückkehr des in Deutschland nahezu ausgerotteten Fischotters in weitere Landstriche ist ein positives Signal, denn die Otter brauchen saubere Bachläufe und Flüsse, Seen oder Meeresküsten. So sind die geschmeidigen Wassermarder auch ein Beleg dafür, dass sich zumindest bei manchen Gewässern die Wasserqualität, und gleichzeitig die ökologische Beschaffenheit …

Unsere Meere: Müllteppiche statt Fischschwärme

Die Zerstörung der Ozeane stoppen! Die Ozeane und ihre Nebenmeere bedecken zwar rd. 70 % der Erdoberfläche, doch trotz ihrer gewaltigen Ausdehnung leiden sie unter dem menschlichen Zugriff: Überfischung und Vermüllung können dazu führen, dass bald mengenmäßig mehr Plastik als Fisch in den Meeren schwimmt. Und werden die freilebenden Fische knapp, dann sollen Fischfarmen für …

Sind Vierbeiner klüger als manche Zweibeiner?

Hundekotbeutel ‘garnieren’ Stadt und Land Sind Ihnen auch schon schwarze oder rote, lila oder auch mal grüne Beutel aufgefallen, die mit Hundekot gefüllt sind? Natürlich schnuppere ich nicht an jedem Plastiktütchen, das am Wegesrand, an Straßenschildern oder gar am Strand und im Wald abgelagert wurde. Doch zumeist macht der Aufdruck deutlich, wofür dieses Behältnis gedacht …

Lok-Führer vom Staat?

Die Bahnbetreiber sind für Personal und Material zuständig! Wenn Züge ausfallen oder verspätet in den Bahnhof einfahren, dann macht dies wirklich ärgerlich. Und so habe ich auch alles Verständnis der Welt, wenn der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann nach Abhilfe sucht. Gerade als Grüner ist er natürlich in der Pflicht, möglichst viele Menschen vom Auto auf …

Galoppierender Insektenschwund und lahmende Politiker

Rückgänge um bis zu 97 % bei Schwebfliegen Wer mit offenen Augen durch unsere Städte und Landschaften geht, muss leider seit Jahren erkennen, dass immer weniger Wildbienen, Hummeln oder Schmetterlinge unterwegs sind. Und Menschen, die weniger wandern, dafür aber mehr mit dem Auto fahren, melden selbst nach langen sommerlichen Fahrten saubere Windschutzscheiben: Ja, es wird …