Deutschland, ein einzig Kippenland

Zigarettenfilter bedrohen unsere Umwelt Nahezu überall finden sich in deutschen Landen Zigarettenstummel, sei es auf Straßen und Plätzen, in Parks oder auf landwirtschaftlichen Flächen und im Wald. Ganz besonders ins Auge sprangen die achtlos weggeworfenen Kippen bei unserem jüngsten Besuch in Berlin. Unsere Hauptstadt gönnt sich auf Kosten anderer Bundesländer gerne mal einen zusätzlichen Feiertag, …

Passt ein ‚Sowjetisches Ehrenmal‘ noch nach Berlin?

Mehr Information vor Ort ist zwingend Ein ‚Ehrenmal‘ mit sowjetischen Panzern an der Straße des 17. Juni in Berlin ist ein Widerspruch in sich, denn der Straßennamen erinnert an den Aufstand 1953 in Ost-Berlin und der ganzen DDR: Der Schrei nach Freiheit wurde mit sowjetischen Panzern erstickt. Das Denkmal im Großen Tiergarten ist nicht nur …

Geschichte verhüllen oder enthüllen?

Ein rotes Tuch für den Kaiser beim Katholikentag in Stuttgart Über historische Persönlichkeiten und deren Wirken kann und soll man streiten. Dies gilt natürlich auch für den preußischen König und deutschen Kaiser Wilhelm I. Im Rahmen des 102. Deutschen Katholikentags wurde sein Standbild in Stuttgart durch eine Künstlergruppe verhüllt, und schnell brandete Kritik auf: Ausgerechnet …

Stuttgart: Wenn das Operndach als Knäuel endet

… und der Klimawandel schuld sein soll Wer in Stuttgart vom Schlossplatz in Richtung Landtag geht, dem fällt ein Kupferknäuel auf, das im niedrigen Eckensee auf einem Podest ruht und eher bei Gänsen Interesse findet als bei Spaziergängern. Da liegt es nun, das im Juni 2021 vom Opernhaus hinabgewehte Dach. Ausgetüftelt haben sich diese fragwürdige …

Langsam, langsamer, Bundesregierung

Der Tankrabatt als Drama in zehn Akten Als die Spritpreise in die Höhe schnellten, dachten Regierungen in vielen Staaten über Tankrabatte, Steuersenkungen, Zuschüsse für Pendler usw. nach. Nicht nur die Bundesregierung machte sich ans Werk, um die Folgen des brutalen Angriffskriegs innenpolitisch abzumildern, den Wladimir Putin gegen die Ukraine vom Zaun gebrochen hatte. Nun gibt …

Die Kelten – Händler, Handwerker, Bauern und Krieger

Das europäische Erbe der Kelten besser aufarbeiten Die Kelten besiedelten in der Eisenzeit weite Teile Mitteleuropas und lebten in einer differenzierten Gesellschaft, trieben Handel mit den Völkern am Mittelmeer, verdingten sich als Söldner bis Kleinasien, errichteten zuerst burgähnliche ‚Fürstensitze‘, dann städtische Strukturen in ihren Oppida, und doch wurden sie von der Geschichtsschreibung lange vernachlässigt – …

EMMA: Alice Schwarzer und ihre intellektuellen Dünnbrettbohrer

Der Offene Brief an Bundeskanzler Scholz ist ein moralisches Armutszeugnis Der ‚Offene Brief‘ von Alice Schwarzer & Co. an Bundeskanzler Olaf Scholz, der sich gegen die Unterstützung der Ukraine mit schweren Waffen richtet, gleicht einem intellektuellen Totalschaden und zeigt eine unglaubliche moralische Kaltherzigkeit verbunden mit politischer Infantilität. Ich hätte nie gedacht, dass der Kabarettist Dieter …