Staatliche Rentenversicherung für alle! Nur nicht für Abgeordnete?

Grüne, CDU und SPD in Baden-Württemberg für Versorgungswerk Eine Mehrheit des baden-württembergischen Landtags aus Grünen, CDU und SPD hat sich dafür ausgesprochen, dass die Abgeordneten über ein Versorgungswerk – und nicht über die staatliche Rentenversicherung – abgesichert werden. Selbstredend müssen unsere Parlamentarier auf Landes- und Bundesebene vernünftig abgesichert werden, das steht für mich außer Frage. …

Bad Gastein: Mit neuen Investoren zurück in die Belle Époque

Klappt die Wiederbelebung der Geisterhotels? Was zog mich nach Bad Gastein? Der Wasserfall mitten durch den Ort oder die Thermen? Nein, es waren auch nicht die nahegelegenen Skigebiete. Es waren die seit Jahren oder gar Jahrzehnten leerstehenden Hotels der Belle Époque, die mich dorthin lockten! Ja, wo einstmals nicht nur der österreichische Kaiser, Franz Joseph …

Stuttgart: Erst vergammeln lassen, dann teuer sanieren

Opernhaus, Villa Berg und Villa Moser wurden sträflich vernachlässigt Ich kenne keinen privaten Hausbesitzer oder Handwerker, der so mit seinem Haus oder seiner Werkstatt umgeht wie manche Kommunen, Länder oder der Bund mit öffentlichem Eigentum. Da lugt das Moniereisen rostig aus dem bröckelnden Putz einer Hochschule oder von einer Brücke fallen Betonbrocken. Und wenn sich …

Mauerfall: Vor 30 Jahren ging der Unrechtsstaat DDR unter

Aber wir dürfen das SED-Unrecht nicht vergessen Zwar hatte ich das Glück, im freien Westen aufwachsen und leben zu dürfen, dennoch – oder gerade deshalb – habe ich immer auf die Wiedervereinigung Deutschlands gehofft. Und ich habe auch so manchen Artikel in diesem Sinne geschrieben, wobei die Resonanz durchaus zwiespältig war. So war der 9. …

Wir brauchen eine Agrarrevolution

Die EU-Agrarpolitik zerstört Natur und bäuerliche Familienbetriebe Kaum setze ich mich kritisch mit der industriellen Landwirtschaft der Massentierhaltung oder der Flächenorientierung der EU-Agrarpolitik auseinander, da bekomme ich in den sozialen Medien reichlich Gegenwind. So mancher Landwirt meint, ich könne doch dazu als Soziologe und Journalist gar nichts beitragen. Da kann ich nicht folgen, denn dann …

Brücken verbinden Menschen und Regionen

Symbole für Austausch, Frieden und Verständigung Häufig gehen oder fahren wir über Brücken, und selbstredend denken wir nicht jedes Mal über die Geschichte des Bauwerks nach. Aber mit vielen Brücken, die Flüsse, Kanäle oder Meeresarme, tiefe Schluchten oder andere Straßen bzw. Gleise überspannen verbinden sich politische Ereignisse. Mal erfolgt ein Brückenschlag mit Kanonenrohren und wird …

Wenn Schneekanonen den Herbst zum Winter machen

Alle reden vom Klimawandel! Alle? Welchen Sinn haben Sonntagsreden über den Klimawandel, zu Umwelt- und Naturschutz, wenn auf dem Hintertuxer Gletscher in Österreich ganzjährig Ski gefahren wird und zahllose Schneelanzen und Schneekanonen dafür die technische Grundlage schaffen. Der Wasser- und Stromverbrauch ist hoch und passt nicht in unsere Zeit. Nicht nur dieser Gletscher ist in …

Thüringen: Die politischen Ränder überwuchern die demokratische Mitte

Macht die CDU unter Mike Mohring den Steigbügelhalter für die Linke? Eigentlich sah man es auf uns zukommen, dass erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland die Parteien der Mitte keine Mehrheit mehr haben. Die Vorwahlumfragen deuteten dies zumindest an. Der einzige, der es sich – nach eigenem Bekunden am Wahlabend – nicht vorstellen konnte, …