Zivilisten außer Tritt

Ein General als Retter im Corona-Desaster? Der Kampf gegen die Coronapandemie in Deutschland bietet ein Bild des Jammers, und dies gilt sowohl für die scheidende Regierung unter Angela Merkel als auch für die mit den Hufen scharrende neue Truppe unter Olaf Scholz, dem bisherigen Vizekanzler. Apropos Truppe: Jetzt soll ein General der Bundeswehr das Impfchaos …

Kanalbauer ohne Fortune

Was verbindet Karl den Großen, König Ludwig I. und Ministerpräsident Franz Josef Strauß? Die Idee, die Nordsee über das Flusssystem des Rheins und des Mains mit der Donau und somit mit dem Schwarzen Meer zu verbinden, ist nicht neu. Bereits im 8. Jahrhundert wollte Karl der Große eine schiffbare Route quer durch den europäischen Kontinent …

Weihnachtsmärkte: Wie kurzsichtig dürfen Politiker sein?

Corona in der politischen Endlosschleife Im Grunde hängt mir – vermutlich wie Ihnen, liebe Leserinnen und Leser – das Thema Corona zum Hals heraus, dennoch will ich einmal mehr einige Zeilen zum Dauerbrenner seit zwei Jahren verfassen. Zuerst verschlief die Politik die wissenschaftlichen Warnungen seit 2013, die nicht nur vom Robert-Koch-Institut und der Fraunhofer-Gesellschaft geäußert …

Jens Spahn – der politische Rohrkrepierer des Jahrzehnts

Die Corona-Pandemie wird zur unendlichen Geschichte Wenn der geschäftsführende CDU-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn seinen Mund aufmacht, dann nimmt das Chaos seinen Lauf! Fehleinschätzungen pflastern seinen Weg durch die Corona-Pandemie – und wir alle sind die Leidtragenden! Im Oktober fabulierte Spahn noch darüber, die Corona-Infektionen ließen ein Auslaufen der ‚epidemischen Lage‘ zu, obwohl die Infektionszahlen bereits nach …

E-Scooter verschandeln die Städte

Wie neue Umweltschädlinge sich breitmachen In Städten mit E-Scooter-Verleih – wie in Stuttgart – stolpert man auf Schritt und Tritt über eben diese Vehikel, die manche Kommunalpolitiker für einen Beitrag zur Verkehrswende halten, doch zumeist wird nicht das Auto damit ersetzt, sondern die eigenen Füße und der Bus. Sowohl frühe französische Studien, als auch aktuelle …

Vom Ländle in „The Länd“

Baden-Württemberg startet skurrile Imagekampagne Zwei Jahrzehnte warb Baden-Württemberg mit dem Motto „Wir können alles. Außer Hochdeutsch“. Nun weiß ich nicht, ob wir wirklich alles andere können, aber mit dem Hochdeutschen tun wir uns im einstigen ‚Ländle‘ allemal schwer, das gilt auch für mich. Natürlich gehen gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen über die von Werbern ausgedachten Sprüche …

Klimaschutz: Kühe zwischen Milch und Methan

Weidetiere tragen zur Humusbildung bei Wann immer eine Konferenz die Gelegenheit bietet, sich in Szene zu setzen: Ursula von der Leyen ist nicht weit! Dies galt schon in ihrer Zeit als Bundesministerin und gleichermaßen als Präsidentin der Europäischen Kommission. Und bei der Weltklimakonferenz in Glasgow – COP 26 – zeigte sie wieder mal, dass ihr …

Schmetterlinge und Wildbienen benötigen Hilfe

Mehr Natur für Insekten in Stadt und Land Immer mehr Studien belegen, dass gerade die intensivierte Landwirtschaft und natürlich die Verstädterung zu einer Reduzierung von Schmetterlingen oder Wildbienen, aber auch von Hummeln, Libellen oder Käfern beitragen. Die Insekten werden in Deutschland und weltweit immer weniger, was für ihre Gesamtzahl gilt und besonders für die Vielfalt …

Flughafen Hahn: Malu Dreyer und die Freier aus China

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat sich zweimal verzockt Es ist gewiss kein Zuckerschlecken, aus einer abseits gelegenen US-Luftwaffen-Basis einen gut frequentierten Airport für zivile Fluggesellschaften zu machen. In Ansätzen war das im rheinland-pfälzischen Frankfurt-Hahn gelungen. Ja, die ersten Etappen wurden gemeistert, doch dann verlor die Landesregierung unter Malu Dreyer die Lust an diesem Projekt, und die …