Stuttgart: Keine Mehrheit für milliardenteure Opernsanierung

Volksabstimmung sollte Klarheit bringen Was passiert, wenn sich Politiker immer weiter von der Meinung der Bürgerschaft entfernen, das kann man derzeit in Stuttgart bei der Diskussion um die Sanierung und Erweiterung des Opernhauses deutlich erkennen: Die Vertreter der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg halten stur am Milliardenvorhaben fest, obwohl eine vom Bund der Steuerzahler …

Lebensraumverluste und ein Hautpilz bedrohen die Feuersalamander

Die Politik muss mehr für den Artenschutz tun Die Feuersalamander sind nicht nur durch das Verschwinden von Quelltümpeln oder mäandrierenden Bächen mit Stillwasserzonen, die Ausräumung und Zerschneidung der Landschaft sowie die Zunahme von Fichtenforsten in den letzten zweihundert Jahren bedroht, sondern zusätzlich durch den zumeist tödlichen Hautpilz Bsal, die sogenannte Salamanderpest. So finden sich die …

Unseren Spatzen fehlen Nistplätze, Sämereien und Insekten

Der Sperling ist längst kein Allerweltsvogel mehr Die Spatzen haben sich in den letzten vier Jahrzehnten in vielen Regionen rargemacht. In rundum gedämmten Häusern fehlen Nischen für die Nester der Haussperlinge, die als Kulturfolger nahe bei den Menschen leben. Aber auch Feldsperlinge haben es nicht leicht, denn Sämereien von Wildpflanzen und Insekten werden weniger. Und …

Ist Berlin ein ernstzunehmendes Bundesland?

Ohrfeige des Verfassungsgerichtshofs für Senat und Behörden Wo Menschen sind, da passieren Fehler. Wer von uns wüsste dies nicht aus eigener Erfahrung. Doch es gibt Fehlleistungen, die so in einer Demokratie nicht vorkommen dürfen. Und dazu gehört das Berliner Wahldebakel im Jahre 2021, das Senat und Verwaltung zu verantworten haben und das nun zu einer …

Landratsamt Esslingen: Abriss statt Sanierung

Würden Sie Ihr Haus nach 44 Jahren abreißen? Bis zuletzt wollte ich es nicht glauben, doch nun machen Bagger dem sogenannten ‚Altbau‘ des Landratsamts im baden-württembergischen Esslingen den Garaus. Nach gerade mal 44 Jahren erfolgt der Abriss. Bei solch einer Schnapszahl würde jede private Hausbesitzerin, jeder Hausbesitzer vielleicht ein Gläschen darauf trinken, dass die Kredite …

Bundeskanzler Scholz als Türöffner für chinesische Interessen

Kritische Infrastruktur muss geschützt werden In einer vernetzten Welt sind Beteiligungen ausländischer Unternehmen an deutschen Firmen sinnvoll und daher im Grunde auch nicht beklagenswert. Allerdings kommt es darauf an, wer sich wo und in welchem Umfang an deutschen Betrieben beteiligt. Beim ‚Wer‘ beginnen bereits meine Zweifel daran, ob eine Beteiligung des chinesischen Staatskonzerns Cosco an …

E-Scooter: Zusätzliches Freizeitvehikel statt Autoersatz

Die Unfallgefahren steigen Noch immer haben E-Scooter bei manchen Kommunalpolitikern einen Glorienschein, denn in deren Augen ersetzen sie Autofahrten und tragen somit zur CO2-Reduktion bei. Auch wenn diesen politischen Entscheidern die Wahrheit nicht munden mag, das Gegenteil ist der Fall: Die E-Scooter werden weit überwiegend für zusätzliche Fahrten im Freizeitbereich genutzt und sind somit Umweltschädlinge. …

Die Blattschneiderbiene als Dekorateurin

Wildbienen benötigen Nahrung und Nistplätze Die wilden Verwandten der Honigbienen haben es besonders schwer in einer ausgeräumten Landschaft, in der es an vielfältigen Nahrungspflanzen und gleichfalls an sicheren Nistmöglichkeiten fehlt. So ist es nicht verwunderlich, dass bereits die Hälfte der in Deutschland lebenden Wildbienenarten auf der Roten Liste der gefährdeten Arten steht. Die industrialisierte Landwirtschaft …