Durch stiefelhohen Matsch zu Ferriter‘s Castle im irischen Kerry

Der schmutzigste Wanderweg, den wir je durchwateten Über die Freuden des Wanderns habe ich immer mal wieder in meinem Blog berichtet, doch es gibt auch Wanderwege, die lassen mich nicht am zu Fuß gehen zweifeln, sondern mich überrascht die Gleichgültigkeit mancher Anwohner, Eigentümer, landwirtschaftlicher Nutzer oder regionaler Behörden gegenüber dem Zustand des Wegenetzes. Jüngst machten …

Sprache aus dem Nebelwerfer

Wenn Politik die Realität verschleiert Statt Klarheit zu schaffen, tragen immer mehr Aussagen von Politikern nur zur Vernebelung der Wirklichkeit bei. Da wird die von Menschen in China in die Welt gesetzte Corona-Pandemie zur „Naturkatastrophe“ erklärt, Wölfe und Biber werden aus der Natur „entnommen“ – anschließend allerdings sind sie mausetot. „Mission accomplished“ betonte Generalleutnant Erich …

Wenn es Nacht wird im Gärtchen

Ein kleines Stück Natur für tierische Gäste Mit gerade mal 30 Quadratmetern wäre unser kleiner Garten im städtischen Umfeld kaum erwähnenswert, wenn da nicht so viele tierische Gäste rund um die Uhr vorbeischauen würden. Tagsüber finden sich Grün- und Buchfinken, Blau- und Kohlmeisen, Amseln, Spatzen, Wald- und Türkentauben, sowie Eichelhäher, Elstern und Eichhörnchen ein. Mauerbienen …

Insekten verlieren ihre Heimat 

Schmetterlinge, Hummeln, Bienen und Käfer sind akut bedroht Wildbienen und Hummeln summen immer weniger durch unsere Landschaft, Schmetterlinge flattern seltener über Wiesen und durch Wälder, selbst viele Käfer krabbeln kaum noch durch Stadt und Land. Studien belegen seit Jahren einen dramatischen Rückgang der Insekten insgesamt, zahlreiche Arten sind bereits gänzlich verschwunden, doch es fehlt an …

Berlin: Mietendeckel knallt rot-rot-grünem Senat auf die Finger

Bundesverfassungsgericht erklärt Landesgesetz für verfassungswidrig Der rot-rot-grüne Senat in Berlin folgt gerne ideologischen Hirngespinsten, statt in der Realität mehr für den Mietwohnungsbau zu tun. Als Noch-Regierender Bürgermeister gab Michael Müller beim Mietendeckel mal wieder den Master of Desaster, obwohl ihn genügend verfassungskundige Juristen vor diesem Alleingang gewarnt hatten. Das Bundesverfassungsgericht erklärte am 15. April 2021 …

Bundesrechnungshof bemängelt Strategie für Energiewende!

Baden-Württemberg – Waldschutz contra Windkraft? Manchmal bin ich doch froh, dass ich mich nicht zu einem Leben in der Politik entschieden habe, denn ich würde es nicht fertigbringen, am einen Tag Windräder in den Staatswald bauen zu lassen und am anderen über die Bedeutung des Waldschutzes zu philosophieren. Grüne und CDU scheinen sich damit in …

Monte Scherbelino – eine steinerne Mahnung zum Frieden

Der Trümmerberg in Stuttgart erinnert an das Leiden im Zweiten Weltkrieg Als geborener Stuttgarter kenne ich den Birkenkopf – den „Monte Scherbelino“ – schon seit meiner Kindheit, doch er behält seinen Erinnerungswert auch beim Besuch mit den Enkelkindern. 1,5 Mio. Kubikmeter Schutt aus dem zerbombten Stuttgart ließen den Birkenkopf um rd. 40 Meter wachsen: Und …

Familienausflug als Demo anmelden?

Wenn ‚Querdenker‘ und Politextremisten aufmarschieren Langsam aber sicher reicht es mir: Seit über einem Jahr konnten wir keinen Ausflug mehr mit unserer Familie unternehmen, denn mit unseren Kindern, deren Ehemännern und Enkelkindern kommen wir auf 13 Personen – und drei Hunde. Aber in Stuttgart demonstrieren 15 000 sogenannte ‚Querdenker‘ ohne Masken und auf Tuchfühlung! Freundlich …