Anja Karliczek: Von Batteriezellen und Milchkannen

Wissenschaftsministerin stolpert in Vergabeskandal Was ist denn bloß in Deutschland los? Da hecheln wir in Sachen Batterien für Elektrofahrzeuge hinter anderen Staaten her, und ohne Batteriezellen aus Asien sähe es noch düsterer aus. Ausgerechnet in einer solchen Situation folgt das Ministerium von Anja Karliczek bei der Festlegung des Standorts für eine „Forschungsfertigung Batteriezelle“ nicht dem …

Hallstatt: ‚Little China‘ im österreichischen Salzkammergut

Eine Million Touristen stürmen UNESCO-Welterbestätte Von ‚Overtourism‘ hatte ich bisher nur gelesen, doch als wir auf den Spuren der frühen Hallstatt-Kultur in den gleichnamigen österreichischen Ort reisten, da erlebten wir hautnah, dass Tagestouristen zu einer Belastung für die ansässigen Bewohner werden können. Eine Million Tagesgäste stürmen pro Jahr die 750-Seelen-Gemeinde Hallstatt in Oberösterreich: Die Gäste …

Österreich: Der jüngste Altkanzler der Alpenrepublik auf Partnersuche

Sebastian Kurz machte die ÖVP erneut zur bestimmenden Kraft Noch nie habe ich in einem deutschen Bundestagswahlkampf so wenige Wahlplakate gesehen wie in Österreich, wo um die Neubesetzung des Nationalrats gerungen wurde. Da musste ich in Salzburg schon ganz eifrig suchen, um überhaupt einige wenig aussagefähige Plakate zu finden. Aber der Wahlkampf war ohnehin eher …

Bundesregierung: Von Bildung reden und sie mit 19 % besteuern

Die Hürden für Weiterbildung werden erhöht Hat es die Bundesregierung unter Angela Merkel schon so nötig, dass nun auch Bildungsveranstaltungen der Volkshochschulen und anderer Träger in öffentlicher Verantwortung mit 19 % Mehrwertsteuer belegt werden sollen, um die Bundeskasse zu füllen? Zwar halte ich die schwarze Null, die sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz als Erfolg zurechnet, ohnehin …

Ottmar Hörl: 500mal Gottlieb Daimler in Schorndorf

Ach könnte man geniale Konstrukteure doch multiplizieren Der Erfinder des Automobils, Gottlieb Daimler, werkelte zwar gemeinsam mit Wilhelm Maybach in Bad Cannstatt (heute ein Stadtteil von Stuttgart) an seinen ersten Fahrzeugen, doch geboren wurde er im württembergischen Schorndorf. Dort überrascht der Objektkünstler Ottmar Hörl derzeit die Besucher der regionalen Remstal-Gartenschau mit seiner Installation von 500, …

Garzweiler: ‚Mama hat vergessen, mir mein Vesper einzupacken‘

Wenn die Tagebau-Besetzer auf ein Fläschchen von der Polizei warten Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet: die Besetzer des Tagebaus Garzweiler im Rheinischen Braunkohlerevier rechten öffentlich darüber, ob sie die Polizei gut mit Essen und Getränken versorgt habe. Ja, das kann doch nicht wahr sein! Wer illegal einen Tagebau stürmt, eine Kohlebahn blockiert oder …

Stuttgart: Ein Wischmopp für die Kulturschickeria!

Die „Probegrube“ vor dem Schauspielhaus wegen Regen geschlossen Wenn man in Stuttgart von einer „Probegrube“ spricht, dann zuckt so mancher Bürger zusammen: Haben wir denn mit Stuttgart 21 nicht schon genug Baugruben? Aber gemach, gemach, die sogenannte „Probegrube“ hat nichts mit der Tieferlegung des Hauptbahnhofs zu tun, sondern ist eine Kunstinstallation vor dem Stuttgarter Schauspielhaus …

Esslinger „StadtOase“ – grüner Tupfer in steinernem Umfeld

Symbolpolitik hilft Natur, Umwelt und Klima nicht Die eine Stadt hat ihren „Klimanotstand“ – Konstanz am Bodensee – und die andere -Esslingen am Neckar – eine „StadtOase“ beim Omnibusbahnhof. Sehr unterschiedlich erscheinen die Ansätze, doch in beiden Fällen fällt mir als passendem Aufkleber nur ‚Symbolpolitik‘ ein! In Esslingen wird der Gegensatz zwischen einigen Pflanzen und …

Limesmuseum in Aalen: Heilkunde oder Hexerei?

Wie der verletzte Arm eines römischen Soldaten die Seite wechselte Historische Stätten und Museen ziehen mich stets an, denn es gibt immer etwas Neues zu entdecken, obwohl die Ausstellungsgegenstände oft schon Jahrhunderte alt sind. Und so haben meine Frau und ich auch einen Abstecher ins neu gestaltete Limesmuseum in Aalen unternommen, das erst Ende Mai …