Mario Draghi: Zinsräuber erhält Bundesverdienstkreuz

Die Sparer zahlen die Zeche, die Spekulanten frohlocken Eigentlich wollte ich mich mit Mario Draghi, dem größten Zinsräuber aller Zeiten, nicht mehr befassen. Ich hoffte, er würde sich an einen italienischen Strand setzen oder durch Rom spazieren und den Euro-Raum endlich nicht mehr mit seinen fragwürdigen finanzpolitischen Ideen belästigen. Aber nun bekommt ausgerechnet dieser Mario …

Esslingen am Neckar: Grüner Efeu schlimmer als Müll?

Wenn der Ordnungssinn ad absurdum geführt wird Da öffne ich nichtsahnend nach der Rückkehr aus dem Schwarzwald einen Briefumschlag der Stadtverwaltung Esslingen, und schon weiß ich, dass ich ein wahrer Ordnungssünder bin: „wir haben festgestellt, dass an Ihrer Grundstücksgrenze zur öffentlichen Verkehrsfläche Efeu auf den Gehweg der Kelterstraße ragt und diesen verengt.“ Nun hatte ich …

Norwegen: Öl für den Weltmarkt, E-Autos für daheim

Der norwegische Wohlstand basiert weiterhin auf Öl und Gas Im Jahr 2019 waren 42,4 % der verkauften Neuwagen in Norwegen E-Autos. Kaum verwunderlich, dass daher auch Norwegen gerne als großes Vorbild für die Elektromobilität gepriesen wird. Und Teslas gibt es überall zu sehen. Die glänzende Münze hat jedoch eine weit dunklere Rückseite: Norwegen kann sich …

Brandenburg: Tesla walzt die Natur nieder

Umweltverträglichkeitsprüfung wird zur Farce Industrieansiedlungen sind für mich unerlässlich, wenn wir in Deutschland unseren Wohlstand erhalten wollen. Dies schreibe ich aus voller Überzeugung, doch den gleichen Stellenwert haben für mich Mensch und Tier, Natur und Umwelt. Daher müssen bei technisch orientierten Projekten selbstredend Kompromisse auf allen Seiten eingegangen werden, und in diesem Sinne habe ich …

Per Datenschutz in die digitale Steinzeithöhle?

Landes-Datenschützer will Behörden Twitter verbieten Der Datenschutzbeauftragte des Landes Baden-Württemberg zieht sich aus Twitter zurück. Und Stefan Brink will auch anderen Behörden die Nutzung von Twitter untersagen. “Jeder, der Facebook oder Twitter nutzt, wird ausgeforscht, über den werden Profile angelegt”, betonte Brink gegenüber dem SWR. “Dabei gibt es enge rechtliche Regeln und die werden auf …

Stuttgart 21 hat endlich Fahrt aufgenommen

Infrastrukturprojekte: Wie wird man die rote Laterne los? Es ist schon gespenstisch, wenn man sieht, wie in Deutschland im Schneckentempo Infrastrukturprojekte vorankommen: Der Berliner Großflughafen BER hinkt zehn Jahre hinter dem Zeitplan her, und in der baden-württembergischen Landeshauptstadt protestieren unverzagt Ewiggestrige gegen Stuttgart 21. Der unterirdische Durchgangsbahnhof und die Schnellbahntrasse von Stuttgart nach Ulm haben …

Wenn Himmelslaternen Tod und Verderben bringen

Überflussgesellschaft zündelt gerne mit Feuerwerksartikeln Mit den Folgen des Silvesterfeuerwerks habe ich mich zwar in meinem Blog bereits befasst, aber ich greife dieses Thema nochmals auf: Die Diskussion darf nicht – wie in den Vorjahren – wieder versanden, sondern Bund, Länder und Kommunen müssen eine Beschränkung des Feuerwerks durchsetzen. Es ist an der Zeit, ‚traditionelle‘ …

Australien brennt, und das Inferno wurde mit einem Feuerwerk begrüßt

Premierminister Scott Morrison auf Abwegen Immer häufiger frage ich mich, was ist denn mit manchen Politikern los: Haben sie jegliche Bodenhaftung verloren? Ein Musterbeispiel aus jüngster Zeit: Scott Morrison, der australische Premierminister, machte vor Weihnachten noch einen Familientrip nach Hawaii und ließ sich in einem Restaurant ertappen. Zuhause versinken weite Regionen im Feuerchaos, zu wenige …

WDR: „Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau“

Kinder dürfen nicht instrumentalisiert werden! Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten treiben mit unseren Zwangsbeiträgen allerlei Unfug, so halten sie sich beispielsweise einen Jan Böhmermann. Und wenn der sich zum Depp macht und dies auch noch für Kunst hält, dann ist das seine Sache: Er ist schließlich ein erwachsener Zeitgenosse! Allerdings reut mich in seinem Fall echt jeder Euro, …