EU-Kommission: Mit drittklassigen Vorturnern zur Meisterschaft?

Wir brauchen ein starkes Europa mit Augenmaß und Tatkraft Über Menschen soll man nicht vorschnell urteilen, dieser Grundsatz gilt auch für die vorgeschlagenen neuen EU-Kommissare. Aber ganz ehrlich, wenn ich mir so manchen potentiellen EU-Kommissar anschaue, dann frage ich mich schon, warum manche Medien von einem ‚großen Wurf‘ sprechen? Schon der Start wurde vermasselt, da …

Von Wein, Wirtschaft, Wasserkraft und Wissenschaft

Stadtwanderung Esslingen – Stuttgart:  Weltprobleme im Mikrokosmos Immer stärker prallen beim Klimaschutz zwei Welten aufeinander: Die eine versucht, ein erfolgreiches Wirtschaftssystem in die Zukunft zu entwickeln, die andere spricht von Apokalypse und setzt auf Panikstimmung. Meine Beiträge zur Braunkohle, deren Abbau den Menschen die Heimat raubt und deren Verstromung gewaltige Mengen CO2 freisetzt, belegen hoffentlich, …

Bundesregierung: Von Bildung reden und sie mit 19 % besteuern

Die Hürden für Weiterbildung werden erhöht Hat es die Bundesregierung unter Angela Merkel schon so nötig, dass nun auch Bildungsveranstaltungen der Volkshochschulen und anderer Träger in öffentlicher Verantwortung mit 19 % Mehrwertsteuer belegt werden sollen, um die Bundeskasse zu füllen? Zwar halte ich die schwarze Null, die sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz als Erfolg zurechnet, ohnehin …

Wenn Politiker wieder die Spendierhosen anziehen

Staatsgläubige Grüne für Politik auf Pump Da setzt sich der Bundesfinanzminister Olaf Scholz gerne als Kämpfer für die schwarze Null ins Bild, obwohl es diese nur dank der Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) gibt. Und eben diese EZB beraubt die Menschen nicht nur um die Zinsen auf das kleine Ersparte, sondern entwertet auch das Kapital. …

Merthyr Tydfil: Müll statt Stahl lockt keine Investoren an

Den Tälern in Wales fehlen innovative Industrien Der Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie in weiten Teilen von Wales hat mich seit Jahren, ja Jahrzehnten beschäftigt. Und so fuhren wir mal wieder nach Merthyr Tydfil, der einstigen Welthauptstadt der Eisen- und Stahlerzeugung. Als Daniel Defoe, der Autor von ‚Robinson Crusoe‘ 1723 hier durchreiste, lebten die 700 …

Blaues Auge statt K.o.-Schlag für CDU und SPD

Brandenburg und Sachsen sind ein weiterer Weckruf Es ist geradezu unglaublich, wie schnell Politiker von CDU und SPD einen Grund zur Freude finden, trotzdem ihre Parteien mal wieder vom Wähler abgestraft wurden. Gelehrige Schüler waren in Brandenburg und Sachsen Linke und Grüne gleichermaßen: Keine Maus findet in diesem Tempo ein Mauseloch wie Politiker eine faule …

Boris Johnson: Politik mit dem Vorschlaghammer

Auf dem Weg zum Brexit wird die Demokratie ausgehebelt Nicht nur die Opposition im Vereinigten Königreich, sondern auch die europäischen Nachbarn zeigten sich überrascht von Boris Johnsons Angriff auf die parlamentarische Demokratie. Wer mal so eben das gewählte Parlament in Urlaub schickt, wenn wichtige Entscheidungen anstehen, der wäre noch vor kurzem in jeder Bananenrepublik als …

Irland: Moore verbrennen – über Feuer am Amazonas schimpfen

Wer wie die Europäer im klimapolitischen Glashaus sitzt … Beim brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro weiß man nie so genau, ob er die Brandstifter wirklich aufhalten möchte, die am Amazonas Feuer legen, um Weideflächen oder Äcker anzulegen. Eines weiß ich jedoch sicher: Wir tragen in Europa eine Mitschuld am Desaster. Wer importiert denn Rindfleisch aus Brasilien …

Als das Salz noch aus dem Gradierwerk stammte

Von der Salzgewinnung zum Gesundheits-Tourismus Am Amazonas brennt der Regenwald, der Brexit steht vor der Tür, die Migrationskrise ist ungelöst und die Europäische Zentralbank klaut uns die Zinsen auf unser Erspartes – und ich schreibe einen Blog-Beitrag über Gradierwerke! So richtig passt dies sicherlich nach Meinung mancher Leser nicht mit dem Titel meines Blogs zusammen, …