Klimawandel: Von kleinen Brücken und großen Dämmen

Steigender Meeresspiegel bedroht Küstenregionen Der Sturm Denis brachte nach Irland nicht nur Orkanböen mit 120 Stundenkilometern und heftige Wellen, die an der Küste nagen. So mancher für die Verkehrsinfrastruktur wichtigen Brücke im irischen Kerry kamen die Wellen gefährlich nahe und Regengüsse in Verbindung mit einsetzender Flut führten zu überschwemmten Straßen. Dies alles sind kleinere Ereignisse, …

Wenn Julia Klöckner über Bullerbü lästert

Wir brauchen eine neue Agrarpolitik in Deutschland und der EU In den Tafelläden werden die Schlangen immer länger, doch Julia Klöckner, die zuständige CDU-Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung im Bundeskabinett von Angela Merkel, fordert höhere Preise für Nahrungsmittel. Nun gut, ihr Kabinettskollege Jens Spahn meinte ja auch, von den Hartz-Sätzen könne man auskömmlich leben. Ausprobieren …

Irland: Sinn Féin löst politisches Erdbeben aus

Befürworter der Wiedervereinigung im Aufwind Die Wähler haben in der Republik Irland ein politisches Erdbeben verursacht, von dem selbst die siegreiche Partei – Sinn Féin – überrascht wurde. So richtig auskosten konnte Mary Lou McDonald, die Präsidentin von Sinn Féin, den Umschwung in der Wählergunst nicht, denn ihre Partei hatte sich diesen Erfolg nicht zugetraut …

AKK: Überforderte CDU-Parteivorsitzende wirft das Handtuch

Die CDU hat den Neuanfang verstolpert Bei Annegret Kramp-Karrenbauer hatte nicht nur ich von Anfang an den Eindruck, dass sie als Parteivorsitzende der CDU völlig überfordert war. Im Wettstreit um das höchste Parteiamt hatte sie zwar gegenüber Friedrich Merz ihre Regierungserfahrung ins Feld geführt. Dabei sollte man nicht vergessen, dass das Saarland, wo sie als …

Flughafen Frankfurt-Hahn: Ein regionalpolitisches Trauerspiel

Rheinland-Pfalz und Hessen haben Chancen verspielt Wenn sich die öffentliche Hand unternehmerisch engagiert, dann wird es meist teuer und die Ergebnisse sind nicht selten mager. Ein Musterbeispiel ist für mich die Entwicklung des Regionalflughafens in Hahn. Die ehemalige Basis der US-Luftwaffe wurde ab 1993 zivil genutzt, und ihre Lage abseits der zentralen Verkehrswege im Hunsrück …

Esslingen am Neckar: Wenn der Amtsschimmel die Efeuhecke frisst

Kleingeistige Bürokraten gegen Bienen und Amseln In meinem Beitrag „Esslingen am Neckar: Grüner Efeu schlimmer als Müll?“ bin ich bereits auf ein Schreiben aus dem Baurechtsamt der Stadt Esslingen eingegangen, das uns aufforderte, unsere Efeupflanzen zurück zu schneiden. Die Ranken hatten es gewagt, obwohl ich immer wieder zur Schere greife, der Sonne entgegen zu wachsen. …

Bundestag: Bald 1000 Abgeordnete?

Verkleinerung: ja – weniger Wahlkreise: nein! Das hätten sich die Politiker bei der konstituierenden Sitzung des ersten Deutschen Bundestags am 7. September 1949 sicherlich nicht träumen lassen: dass der deutsche Regulierungseifer dazu führen könnte, dass einmal 1000 Abgeordnete den Bundestag bevölkern könnten. Ganz so weit ist es noch nicht, allerdings stehen die Zeichen auf Zuwachs. …

Wenn Politikern die Cent-Münzen zu schwer im Geldbeutel liegen

Viele Menschen müssen dagegen mit jedem Cent rechnen Die EU verliert mit dem Vereinigten Königreich zum ersten Mal ein Mitgliedsland, und in Brüssel macht sich die EU-Kommission Gedanken über die Abschaffung der Ein- und Zwei-Cent Münzen! Erkennen die EU-Bürokraten eigentlich nicht mehr, wo die wirklich wichtigen Aufgaben zu lösen sind? Und ganz nebenbei: Die EU …