Deutschland braucht eine eigene Batteriezellen-Produktion

Wer Abhängigkeiten zulässt, der handelt fahrlässig Die Ankündigung des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, die Fertigung von Zellen für Batterien in Deutschland anzustreben, kommt reichlich spät, aber besser spät als nie: „Wir werden eine Batteriezellen-Produktion in Deutschland eröffnen.“ Peter Altmaier lässt seinen Worten hoffentlich auch Taten folgen, denn die Abhängigkeit deutscher Unternehmen von asiatischen Zulieferern …

Jean-Claude Juncker, der müde Altmeister der Allgemeinplätze

EU-Kommission: Nichts Neues in der Rede zur Lage der Union 2018 Nachdem ich die Rede von Jean-Claude Juncker zur Lage der Europäischen Union im Europaparlament gelesen hatte, wurde mir klar, dass der Meister der Allgemeinplätze auch 2018 keine zukunftsweisenden oder innovativen Ideen eingebracht hatte. So trifft es leider immer stärker zu, dass der EU-Kommissionspräsident sein …

Und wann steht Heiko Maas von seiner Couch auf?

Die „Wir schaffen das“- Polit-Clique meint immer die anderen Langsam aber sicher gehen mir die Pöbler auf den Straßen – und dies nicht nur in Chemnitz – auf den Geist, aber noch mehr gilt dies für allerlei Spitzenpolitiker wie Heiko Maas mit seinem „Couch“-Aufruf oder unsere „Wir schaffen das“ Bundeskanzlerin. Ach, und da hatten wir …

Irland: Ross Island – von der Kupfermine zum UNESCO-Biosphärengebiet

Wo einst die Hämmer klopften, da wandern heute Touristen Vor rd. 4 500 Jahren gruben unsere Vorfahren auf dem irischen Ross Island bei Killarney nach Kupfer und läuteten damit unter anderem den Übergang von der Steinzeit zum Bronzezeitalter ein. Somit sind dies die ältesten, bisher bekannten Kupferminen auf den Britischen Inseln.  Aber auch in späteren …

EU-Zeitumstellung: „Die Menschen wollen das, wir machen das“

Bourbon-Juncker verkündet im Schmierentheater die ewige Sommerzeit Sicherlich kann man über die Zeitumstellung trefflich streiten, und ob das Drehen am Uhrzeiger zweimal im Jahr Sinn macht, ist auch für mich höchst zweifelhaft. Sommer- und Winterzeit wurden 1980 in Deutschland eingeführt und ab 1996 in allen Staaten der Europäischen Union (EU) vereinheitlicht. Die einen freuen sich …

Irland: Dramatische Landschaften und desolate Politik

Trügt der schöne Schein auf der grünen Insel? Bei kritischen Analysen von EU-Mitgliedsstaaten richtet sich der Blick oft gen Süden, doch ist dies richtig? Ich glaube, nicht nur. Mir liegt die Situation in der Republik Irland sehr am Herzen, verbringen wir doch einen guten Teil des Jahres auf der grünen Insel, aber deshalb muss man …

Die EZB-Nullzinspolitik zerstört die Alterssicherung

Mario Draghi könnte bei Donald Trump anheuern Der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) lässt sich gerne als Retter des EURO feiern, doch in Wirklichkeit ist Mario Draghi der Sargträger einer fundierten Alterssicherung. Und warum lassen ihn seit Jahren die europäischen Regierungen sein Unwesen treiben? Dafür gibt es eine einfache Antwort: Die Zinslast für die allenthalben …

Irland: Wie das Schulhaus aus Ryan’s Daughter zerfällt

Kann eine Filmkulisse zum Kulturgut werden? Nun zählt ‚Ryan’s Daughter‘ heute sicherlich nicht mehr zu den bekanntesten Filmen, und bereits im Erscheinungsjahr 1970 war ‚Ryans Tochter‘ ein zwiespältig aufgenommenes Epos. Aber trotz der zum Teil negativen Kritiken gab es zwei Oscars und auch die Kinokassen klingelten. Aber was soll ein Beitrag über einen 1916 in …

Das Wandern ist des Müllers Lust

Die Menschen zwischen Bewegungsarmut und Wanderlust Überall sieht man seine Mitmenschen joggen, walken, Rad fahren oder sich im nächsten Fitness Center auf dem Laufband abmühen, doch gleichzeitig beklagt auch der neueste Bericht der Deutschen Krankenversicherung (DKV): „Die körperliche Aktivität rückt bei den Deutschen weiter in den Hintergrund.“ Irgendwie passt dies nicht ganz zu den Arbeitnehmerinnen …