Hat Jean-Claude Juncker zu tief ins Bourbon-Glas geguckt?

Juncker fordert Zölle auf US-Jeans, doch die kommen aus Asien „Wir werden Zölle legen auf Harley-Davidson, Bourbon und Blue Jeans, Levi‘s“ brabbelte der Präsident der EU-Kommission in der „Tagesschau“ und in „Heute“ am 2. März heraus. Antworten will Jean-Claude Juncker damit auf die Ankündigung von Donald Trump, der harte Strafzölle auf Stahlimporte in die USA …

Justizposse: Für „ins Horn blasen“ gibt’s jetzt Knast

Stuttgart: Ordnungsamt und Justiz auf Abwegen Das kann doch nicht wahr sein, dachte ich, als ich hörte, Rudolf Diebetsberger sitze nun in Stammheim, da er in Stuttgart am falschen Platz Horn gespielt habe. Ausgerechnet in meiner Heimatstadt? Und dann auch gleich noch Stammheim, dort saßen einst die Baader-Meinhof-Terroristen ein. Wie kam es nun zu diesem …

Stuttgarter Zoo: Finanzministerium auf holpriger Suche nach neuem Caterer

Zum Glück stimmt das Nahrungsangebot für die Tiere in der Wilhelma Nun habe ich in meinem Erwerbsleben in einem Ministerium, bei einem großen Mittelständler und einem weltweit aktiven Großunternehmen so manches gesehen, aber dass man einen Caterer oder Kantinenbetreiber vor die Tür setzt, ehe man einen leistungsfähigen Nachfolger hat, das habe ich nirgendwo erlebt. Das …

Silvester-Feuerwerk: 5 000 Tonnen Feinstaub

Ist der Feinstaub aus dem Auspuff schlimmer als von Böllern? „Feinstaubalarm“ sollte eigentlich mal zum Wort des Jahres, vielleicht auch zum Unwort, gekürt werden. Bei kaum einem anderen Begriff wird so deutlich, dass manche Zeitgenossen zu hysterischen Ausfällen neigen, obwohl sich die Gesamtsituation seit Jahren kontinuierlich verbessert. Da wird Stuttgart medial als „schmutzigste Stadt“ Deutschlands …

Deutscher Bundestag: Zweitgrößtes Parlament der Welt

XXL-Parlament zwischen Qualität und Quantität Über den Sondierungs- und wohl nachfolgenden Koalitionsgesprächen ist die Größe des Deutschen Bundestags ganz aus dem Blick geraten. Nicht nur bei den laufenden Diskussionen zwischen CDU, CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen kommen ganze Heerscharen zusammen, sondern auch in unserem Parlament in Berlin versammelten sich die Damen und Herren Abgeordneten in …

Auch ohne Kuh gab’s Milchsubventionen

Hessische Landesregierung im Kuhstall ausgerutscht Sonderbare Blüten trieb die hessische Landespolitik im Jahr 2016: Während einer ‚Milchpreiskrise‘ wollte sie die betroffenen Betriebe unterstützen und griff zur Subventionsgießkanne. Zwar geht es nur um ‚mickrige‘ fünf Millionen EURO – im Vergleich zur EU-Agrarförderung von fast 50 Milliarden EURO geradezu vernachlässigbar -, doch der hessische Rechnungshof monierte in …

Gejagte bekommen auch noch eins „in die Fresse“

Gauland und Nahles: Entgleisung oder Weckruf? Wenn Alexander Gauland mit seiner AfD in den Deutschen Bundestag einzieht, dann muss man mit deutlichen Worten rechnen: „Wir werden sie jagen. Wir werden Frau Merkel oder wen auch immer jagen.“ Seine Interpretation der Oppositionsrolle hat mich nicht verwundert, höchstens der allgemeine Aufschrei konkurrierender Politiker und vieler Medienvertreter. Wer …

„Ulysses“: Spielhalle auf großer Fahrt

„Irish Ferries“ und ein spezielles „Family Entertainment“ Zwischen Wales und Irland verkehrt seit 2001 eine der größten Autofähren der Welt: Langsam aber sicher wird die „Ulysses“ auch zu einem kleinen Las Vegas zur See. Spielautomaten in jeder Ecke des Passagierbereichs, und kaum zu glauben, sie scheinen nach Meinung der Reederei „Irish Ferries“ auch zum „Familiy …

Des Landrats Bimmelbahn

Eisenbahn treibt Fledermäuse in die Flucht Über lange Jahre wurden Schienen demontiert und Bahnhöfe verhökert, doch immer mehr Rathauschefs und Landräte wollen wieder ihre Eisenbahn. Und dies leider nicht in der Spielzeugvariante von Märklin für ihr trautes Heim, sondern in Originalgröße und auf Kosten der Steuerzahler. So manche Bahn, die wieder reaktiviert wurde, zuckelt mit …