Wehrbericht: „Verwaltung des Mangels bleibt Alltag“

Keine Besserung im Reich der Ursula von der Leyen Warum gibt es eigentlich in der bundesdeutschen Politik Bereiche, in denen es nicht richtig vorwärtsgeht? Liegt es am Budget? Fehlt es am richtigen Führungspersonal? Mangelt es am politischen Willen zur Neuausrichtung? Zumeist gibt es auf komplexe Fragen keine einfachen Antworten, und so ist dies sicherlich auch …

‚Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert‘

Die politischen Angriffe auf das Bargeld nehmen zu Sprichwörter verdeutlichen auch die Einstellung, die Menschen zu bestimmten Gegenständen oder kulturellen Entwicklungen haben. Ein Musterbeispiel ist der Satz ‚Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert‘. Diese Aussage passt auch auf unsere heutigen Zahlungsmittel Cent und EURO. Aber in der Politik nimmt die Zahl …

Selbstverliebte grüne Social-Media-Tiefflieger

Muss wirklich immer alles hinausposaunt werden? Wenn sich Franck Ribéry bei Instagram mit seinem 1200 EURO-Goldsteak brüstet, da wird man sich doch wohl mal auf dem Rücken eines Pferdes in den Anden oder Eis schleckend in Kalifornien zeigen dürfen? Und warum sollte man nicht mal kurz den Bayern oder Thüringern die demokratische Gesinnung absprechen? Ja, …

Politiker mit Rotkäppchen-Syndrom – reif für unsere Parlamente?

Die Wolfs-Hysterie nimmt in Deutschland skurrile Formen an Wenn man manchen CDU-Politikern glauben darf, dann lungern Wölfe jetzt zunehmend vor Kindergärten herum. „Wir werden nicht dabei zusehen, wie Kindergärten und Schafsherden weiträumig umzäunt werden, damit der Wolf in Freiheit leben kann“, so Dirk Toepffer, der Fraktionsvorsitzende der CDU im niedersächsischen Landtag. Und aus dem Stuttgarter …

Silvester 2018/19: Wenn Böller zu Feinstaub werden

15,5 % des Feinstaubs aus dem deutschen Verkehr in einer Stunde Das ganze Jahr geistert der Feinstaub durch die deutsche Politik und bringt den Autoverkehr gemeinsam mit Stickoxiden zum Stillstand: Fahrverbote lassen grüßen! Doch in der Silvesternacht scheint Feinstaub keine Rolle zu spielen. Und dies, obwohl in einer Stunde 15,5 % des Feinstaubs – so …

Frohe Weihnachten … oder nur noch „eine besinnliche Zeit“?

Wenn die politische (Über-) Korrektheit ins Abseits führt „Egal woran Sie glauben …“, so beginnt die Grußkarte, die die CDU-Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz an Medienvertreter verschickte, und sie fuhr fort „…wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit und einen guten Start ins neue Jahr“. Zwei der abgebildeten Damen durften Weihnachtsmann-Mützen aufsetzen und im Hintergrund steht ein geschmückter …

Deutsche Bahn: Wenn das Streikrecht zum Knüppel wird

Komplexe Systeme brauchen mehr Sicherheit gegen Eingriffe Die Deutsche Bahn hat es wirklich nicht leicht: Schienennetz und rollendes Material verlangen dringend nach einem Facelift, die Verspätungen sind ein Riesenproblem, und dann streikt auch noch die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG. Ach? Diesmal nicht die Lokführer der GDL? Nun gehören in einer sozialen Marktwirtschaft Tarifverhandlungen und notfalls …

Überleben Schmetterlinge nur in musealen Glasvitrinen?

Naturschutz: Ohne Singvögel wird es leise in unserer Natur Wir haben einen heißen und überaus trockenen Sommer hinter uns! Dies gilt nicht nur für uns Menschen, sondern auch für die Natur. Die Fichten schwächeln, Wasser wird knapp, die Saat auf den Feldern vertrocknet und angestammte Insekten und Vögel machen sich rar. Natürlich können wir das …

UN: Das stille Örtchen ist häufig noch ein Fremdwort

Manchmal waren die Römer ihrer Zeit wirklich voraus Vor fast 2000 Jahren wurde in Rosenfeld im baden-württembergischen Zollernalbkreis ein römischer Gutshof errichtet. Gut erhalten sind heute noch Teile des Gebäudes mit den Bädern – und eine Toilette. Gerade Letzteres ist keine Besonderheit für römische Zeiten. Und eigentlich sollte dies doch auch für unsere ach so …