Irland: Brexit fördert den Wunsch nach Wiedervereinigung

Generationswechsel bei der irischen Partei Sinn Féin Die britischen Konservativen wie David Cameron oder Theresa May wollten mit der Durchführung des Referendums über den Austritt aus der Europäischen Union und den jetzt laufenden Verhandlungen ihre eigene Macht sichern, doch sie haben als Nebeneffekt einen ganz und gar nicht britischen Traum beflügelt: Der Brexit bringt verstärkt …

Das letzte Halali der GroKo-Wolfsjäger

Koalitionsvertrag von Union und SPD: Kleinkariertes Sammelsurium statt Zukunftsentwurf So mühsam hatte ich es mir nicht vorgestellt, den 172seitigen Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD durchzulesen! Natürlich finden sich darin durchaus wichtige politische Ansätze, so z.B. die Erhöhung des Kindergelds oder die Sicherung des Rentenniveaus, aber letztendlich werden große Themen wie Digitalisierung oder Regionalförderung, Reform …

Portmeirion – ein ‚italienisches‘ Dorf in Wales

Wie aus einem Spleen ein Publikumsmagnet entstand Manchmal gelten Briten ja doch als etwas spleenig, und das meine ich durchaus im guten Sinne. Sie schaffen dann etwas, das vielleicht niemand braucht, aber dennoch – oder gerade deswegen – großes Interesse weckt. Damit meine ich nicht David Cameron mit seinem sinnfreien Referendum oder Theresa May, die …

Irland zwischen Brexit und Wassergebühren

Ruht der irische Aufschwung auf Treibsand? Die Finanzkrise zog die Republik Irland in den Jahren 2008-2011 an den Rand des Abgrunds, die Immobilienblase platzte und hunderttausende von Häusern standen leer oder verunstalten bis heute als Bauruinen die Landschaft. Doch die Iren schnallten den Gürtel enger und heute ist die Industrie nahezu voll ausgelastet. Das Wirtschaftswachstum …